Satzung:

 

Home:

Über Uns:

Aktuelles:

Termine:

Galerien:

Kontakt:

Satzung:

Impressum:

Links:

Beitrittserklärung: 

 

 

 

 

 

 

 

Fanclub des F. C. Bayern München e.V.

 

Satzung:

 

§ 1 Rechtsform und Name:

1. Der Fanclub wird in der Form eines nicht eingetragenen Vereines auf unbestimmte Zeit am

11.11.1995 errichtet.

2. Der Fanclub trägt den Namen : „Allgäu Grizzlies“.

 

§ 2 Sitz:

1. Sitz des Fanclubs ist Lindenberg im Allgäu.

 

§ 3 Zweck:

1. Unterstützung des Vereins und der Mannschaft des „F.C. Bayern München e.V.“.

2. Förderung und Erhaltung der Kameradschaft unter den Fanclub Mitgliedern.

3. Förderung von Kontakten zu gleichgesinnten, friedliebenden Fanclubs.

4. Förderung des Fußballsports.

 

§ 4 Mitgliedschaft:

1. Mitglied im Fanclub kann jede Person werden, die

· sich mit dem „F.C. Bayern München e.V.“ identifiziert.

· bereit ist, den Verein in der Öffentlichkeit und insbesondere in den Fußballstadien zu

unterstützen und ihm die Treue zu halten.

· die Satzung des Fanclubs anerkennt.

· die einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 35,00€ (inklusive Fanclub-T-Shirt) an den

Fanclub entrichtet hat

· sich mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen seine Person abgebildet ist, auf der

Homepage unseres Fanclubs einverstanden erklärt.

2. Eine Mitgliedschaft kann durch Mehrheitsbeschluß der Vorstandschaft unter folgenden

Voraussetzungen abgelehnt werden:

· wenn eine persönliche Eignung nicht gegeben ist, weil der Antragsteller als

Gewalttäter und/oder Störenfried bekannt ist.

· wenn die antragstellende Person einer radikalen Gruppierung angehört.

3. Eine Mitgliedschaft darf nicht abgelehnt werden aufgrund Glaube, Rasse oder Nationalität

einer Person.

4. In der Mitgliederliste wird die laufende Nummer 60 übersprungen.

 

§ 5 Mitgliedsbeitrag:

1. Es wird ein jährlicher Mitgliedsbeitrag in Höhe von 24,00 EUR pro Person erhoben.

2. Personen ab 59 Jahren zahlen einen ermäßigten Jahresbeitrag von 12,00 EUR pro Person.

3. Jugendliche unter 18, Schüler und Studenten brauchen keinen Beitrag zu bezahlen.

4. Der Beitrag ist jeweils zum 15. Januar eines Kalenderjahres fällig. Bei Jugendlichen wird der

erstmalige Beitrag in dem Kalenderjahr fällig, in dem das 18. Lebensjahr vollendet wird.

5. Der Beitrag wird mittels SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen.

6. Über die Verwendung der Mitgliederbeiträge entscheidet die Vorstandschaft.

 

§ 6 Austritt und Ausschluß aus dem Fanclub:

1. Austritt:

· Ein Austritt auf Wunsch eines Mitglieds ist jederzeit möglich.

2. Ausschluß:

· Der Ausschluß aus dem Fanclub kann erfolgen, wenn

a) grobe Verstöße gegen die Satzung vorliegen.

b) Schädigung und Gefährdung des Ansehens des Fanclubs vorliegen.

c) ein Mitglied im Rahmen von Fanclub-Aktivitäten vorsätzlich Kosten und

Schäden (materielle Schäden oder Personenschäden) verursacht.

d) ein Mitglied Beschlüsse der Vorstandschaft missachtet.

e) ein Mitglied während einer Bundesligasaison unentschuldigt jeglicher

Aktivität des Fanclubs fernbleibt und damit eine Zugehörigkeit zum Fanclub

 nicht mehr erkennbar ist.

f) die fällige Lastschrift des Mitgliedsbeitrags durch Widerspruch

zurückgegeben wird.

· Der Ausschluß aus dem Fanclub wird beschlossen durch:

a) eine 2/3 Mehrheit der anwesenden Mitglieder im Rahmen einer

Mitgliederversammlung.

b) ein Mehrheitsbeschluß des Vorstandes bei groben und extremen Verstößen gegen

die Interessen des Fanclubs.

 

§ 7 Zusammensetzung und Pflichten der Vorstandschaft:

1. Zusammensetzung:

· Erster Vorstand

· Zweiter Vorstand

· Schriftführer

· bis zu 3 Beisitzern

2. Pflichten:

· Der Vorstand vertritt den Fanclub in allen Belangen

· Der Vorstand beruft alle Versammlungen ein, mindestens einmal im Jahr eine

Jahreshauptversammlung.

· Der Vorstand kann Aufgaben an andere Mitglieder des Fanclubs delegieren.

 

§ 8 Wahl der Vorstandschaft:

1. Die Vorstandschaft wird auf der Jahreshauptversammlung durch die anwesenden Mitglieder

auf 4 Jahre gewählt. Es genügt eine einfache Mehrheit.

2. Bei mehr als 2 Kandidaten für einen Posten entscheidet eine Stichwahl zwischen den beiden

Kandidaten mit den meisten Stimmen aus dem ersten Wahlgang.

 

§ 9 Veranstaltungen:

1. Zur Jahreshauptversammlung muß von der Vorstandschaft mindestens 10 Tage vorher mit

genauer Termin-, Zeit- und Ortsangabe schriftlich eingeladen werden.

2. Bei allen sonstigen Veranstaltungen kann eine kurzfristige Einladung erfolgen.

 

§ 10 Auftreten in der Öffentlichkeit:

1. Das Bestreben des Fanclubs gilt in erster Linie der Unterstützung der Mannschaft des „ F.C.

Bayern München e.V.“ auf faire Art und Weise.

2. Die Mannschaft und Fans des jeweiligen Gegners sollten nicht durch rassistische,

diskriminierende, menschenverachtende, gewalttätige oder militante Redensarten, Gesänge

oder Taten attackiert werden.

3. Bei Fanclubveranstaltungen und gemeinsamen Besuchen eines Bayern-Spiels müssen sich

die Fanclubmitglieder durch entsprechendes Outfit (Trikot, Fanclub-T-Shirt oder Fanclub-Pulli)

als Bayern-Fans zu erkennen geben. Bei Zuwiderhandlungen gegen diese Regel sind 5,00

EUR in die Fanclubkasse zu entrichten.

 

§ 11 Satzungsänderung:

Eine Satzungsänderung kann durch eine ¾ Mehrheit der anwesenden Mitglieder auf der

Jahreshauptversammlung oder einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen werden.

 

§ 12 Fanclub-Auflösung:

1. Über die Auflösung entscheidet eine außerordentliche Mitgliederversammlung, zu der 4

Wochen vorher schriftlich eingeladen werden muß.

2. Die Mitgliederversammlung ist bei Anwesenheit von 50% der Mitglieder beschlussfähig.

3. Die Auflösung muß mit einer ¾ Mehrheit der anwesenden Mitglieder beschlossen werden.

4. Bei Auflösung beschließt die Vorstandschaft, dass das Vereinsvermögen an eine

gemeinnützige Institution unter Verwaltung der örtlichen Kommune geht.

 

§ 13 Internet-Darstellung:

Der Fanclub wird eine Homepage erstellen, auf der dann auch die aktuellen News rund um den

Fanclub einzusehen sind. Die Fanclubmitglieder erklären sich mit der Veröffentlichung von Fotos, auf

denen sie abgebildet sind, im Internet einverstanden.